Wir haben ein Projekt zu führen, welches sehr anspruchsvoll ist und unsere ganze Hingabe fordert. Auf den Fundamenten gemeinsamer Geschichte die Zukunft aufzubauen heißt eben auch, sich dieser gemeinsamen Geschichte bewusst zu sein und den Prozess, welcher nicht nur gegenwarts- und zukunftsorientiert ist, auch vergangenheitsbelastet ist, zu bewältigen.

Wir und unsere drei Partner sind stolz, diesen Prozess erfolgreich angegangen zu sein.

Mit dem Bau des Bolfrashauses und den Vorbereitungen für den Bau des Kleistturms in Slubice als Leuchttürme eines grenzübergreifenden Frankfurt-Slubicer-Tourismusmarketings positionieren wir uns diesbezüglich.

Die Bauvorhaben dienen in dem Programm als Medium, als Verbindungsglied zwischen den Beteiligten und ihren gemeinsamen Projektzielen. Völkerverständigung, Aktivitäten auf beider Seiten der Oder im Miteinander des europäischen Gedankens – das sind die Aufgaben, denen wir uns stellen.

Wir würden uns freuen, wenn Ihnen als interessierte Leserin und Leser das ein Weg in unsere Region Wert ist und Sie unser Projekt dahingehend unterstützend begleiten.

Willkommen

Eine Idee wird Realität.

Christa Moritz
Geschäftsführerin der
Arbeiten und Leben in
historischen Gebäuden
gemeinnützige GmbH

Jan Eckardt
Geschäftsführer der
Arbeiten und Leben in
historischen Gebäuden
gemeinnützige GmbH