logo_final (2).jpg

16.09.2018

[LEBENDIGER ADVENTSKALENDER 2018]- Programm

Feierliche Eröffnung des 10. Lebendigen Adventskalenders auf der Słubicer Schlittschuhbahn 

Der Lebendige Adventskalender Frankfurt (Oder) – Słubice feiert in diesem Jahr sein 10jähriges Bestehen. Um diesem Jubiläum gebührend Rechnung zu tragen, öffnet sich in Słubice als Auftakt der Veranstaltungsreihe ein Türchen der Extraklasse: Am Samstag, dem 01. Dezember, lädt das Słubicer Freizeitzentrum SOSiR in der ul. Sportowa 1 von 15:00 – 18:00 Uhr zu einem winterlichen Vergnügen auf der Schlittschuhbahn ein. Besucherinnen und Besucher können sich kostenfrei Schlittschuhe ausleihen und auf dem Eis ihre Runden drehen. Ein sportlicher Wettbewerb lädt alle Familien und interessierte Gruppen zum Rundenlauf, Torschießen und Dosenwerfen auf Kufen ein. Im Anschluss an die Preisverleihung für die Gewinner des Contests wird den Profis die Eisfläche überlassen: Beim Eishockeyspiel zwischen einer polnischen und einer deutschen Mannschaft können die Spieler angefeuert werden. Abgerundet wird der Event durch feierliche Begrüßungsworte von Vertretern der Stadtverwaltungen aus Frankfurt (Oder) und Słubice sowie durch einen Auftritt des Frankfurt-Słubicer Chores „Kukułeczki‘s“. Ein Bustransfer steht ab 14:30 Uhr in der Karl-Marx-Straße (Haltestelle Magistrale) kostenfrei zur Verfügung.  

Nach diesem sportlichen Auftakt begleitet der Lebendige Adventskalender mit 23 weiteren Türchen die Bewohnerinnen und Bewohner der Doppelstadt Frankfurt (Oder) – Słubice durch ihren Vorweihnachts-Alltag. Täglich bieten kulturelle und soziale Institutionen, Unternehmen, Vereine und Gruppen spezielle Veranstaltungen an und bieten kostenlose Begegnungsmöglichkeiten in gemütlicher Atmosphäre.

Weitere Highlights aus dem Programm:

Wahrhaft grenzüberschreitend geht es am Sonntag, dem 02. Dezember, von 14:00 – 17:00 Uhr zu: Auf die Gäste wartet eine Adventsführung der besonderen Art, die sich auf die Spuren deutscher und polnischer Weihnachtstraditionen begibt. Bei dieser Stadtführung auf beiden Seiten der Oder wird auch die Geschichte der Doppelstadt Frankfurt (Oder) – Słubice auf unterhaltsame Weise nähergebracht. Treffpunkt ist die Deutsch-Polnische Tourist Information in der Großen Oderstraße 29.

Wer der winterlichen Kälte entfliehen möchte, ist beim „Winterwunderstrand“ des AStA der Europa-Universität Viadrina genau richtig. Am Mittwoch, dem 12.12., ab 15:00 Uhr können Besucherinnen und Besucher in der Loge 8 auf dem Oberen Brunnenplatz (neben dem Seiteneingang Oderturm) die Jahreszeiten wechseln und eine Vorweihnachtszeit wie in Australien erleben. Bei open air-Whirlpool, Cocktails und vielfältigen Spielen wird den Gästen sicher nicht nur ums Herz warm.

Die Gemeinde Słubice lädt am Freitag, dem 14.12., in die Fußgängerzone der ul. Jedności Robotniczej ein. Von 16:00 – 18:00 Uhr können im „weihnachtlichen Gehege” echte Rentiere bestaunt werden. Auch der Weihnachtsmann ist vor Ort. Bei einem Weihnachtsworkshop in der nahegelegenen Stadtbibliothek kann beim Basteln von Weihnachtsdekoration der Kreativität freien Lauf gelassen werden.

Deutsch-polnischer Weihnachtsjazz erklingt am Mittwoch, dem 19.12., um 17:00 Uhr in der Konzerthalle Carl Philipp Emanuel Bach Frankfurt (Oder), Lebuser Mauerstraße 4. Das Brandenburgische Staatsorchester Frankfurt spielt ein kostenfreies Konzert für alle großen und kleinen Bewohnerinnen und Bewohner der Doppelstadt mit Blick auf die Oder und die Lichter Słubices.

Am Samstag, dem 22.12., lässt die ARLE gGmbH in der Karl-Marx-Straße 20 Märchen wahr werden. Bei einer deutsch-polnischen Lesung des Märchenklassikers „Frau Holle“ können Kinder und junggebliebene Erwachsene von 14:00 – 17:00 Uhr eine gemütliche Zeit verbringen und sich anschließend bei Schneeballschlacht und Schneemann bauen im Winterland verausgaben.

Programm | DE (PDF)

Programm | PL (PDF)

 

Organisationsteam:

Christa Moritz und Natalia Szulc, ARLE gGmbH

Iwona Karaban, Stadtverwaltung Słubice

Martin Hampel, Stiftung SPI, Projekt „kompakt“

Sören Bollmann, Frankfurt-Słubicer Kooperationszentrum

Anne Lubetzki, Wohnungswirtschaft Frankfurt (Oder) GmbH

Jenny Friede, Stiftung SPI, Quartiersmanagement Frankfurt (Oder)

Rafał Mocny, Katholische Studentengemeinde „Parakletos" Słubice

Malwina Donarska, Messe und Veranstaltungs GmbH Frankfurt (Oder)


 

Zum 10. Mal grenzübergreifende Weihnachten

Bewerbungsverfahren für den Lebendigen Adventskalender Frankfurt (Oder) – Słubice 2018 startet

 

Bereits zum 10. Mal lädt die Doppelstadt Frankfurt (Oder) – Słubice auf eine vorweihnachtliche Entdeckungstour durch ihre Institutionen ein. Vom 05. September bis 07. Oktober 2018 können sich soziale, kulturelle und gewerbliche Einrichtungen mit ihrer Idee als Gastgebende für ein Türchen im Adventskalender der etwas anderen Art bewerben. Der Bewerbungsbogen ist in deutscher sowie polnischer Sprache auf der Internetseite der ARLE gGmbH zu finden (http://www.bolfras-kleist.eu/).

 

Download (.doc) DE Bewerbungsbogen 

Download (.doc) PL Formularz zgłoszeniowy

 

Download (.pdf) DE Bewerbungsbogen 

Download (.pdf) PL Formularz zgłoszeniowy

 

Nach Ablauf der Bewerbungsfrist sichtet das Organisationsteam alle eingereichten Angebote und entscheidet mittels unterschiedlicher Kriterien, wer in diesem Jahr in die Veranstaltungsreihe aufgenommen wird und eines der Türchen gestalten kann. Das Organisationsteam ist auf der Suche nach originellen Veranstaltungen mit deutsch-polnischen Begegnungsmöglichkeiten zwischen verschiedenen Generationen sowie weiteren Nationalitäten. Idealerweise sind die Angebote thematisch in der Vorweihnachtszeit verankert.

 

Beim Lebendigen Adventskalender Frankfurt (Oder) – Słubice öffnet sich vom 1. bis zum 24. Dezember an jedem Tag ein Türchen und bietet Begegnungsmöglichkeiten in einer vorweihnachtlichen Atmosphäre. Die Gäste haben die Möglichkeit, auf unterhaltsame Art und Weise die Vielfalt an Angeboten und Aktivitäten in Frankfurt (Oder) und Słubice zu entdecken.