13614941_589104877937840_6724114197218746_n.jpg

13.08.2020

Wiedereröffnung im cityTREFF bez granic

Pressemitteilung – Wiedereröffnung im cityTREFF bez granic

Nach einer durch die Coronavirus-Pandemie verursachten Pause von ca. 4 Monaten öffnet der cityTREFF bez granic wieder. Die Netzwerkstelle für deutsch-polnische Seniorenarbeit lädt zu einer Reihe interessanter Veranstaltungen in den kommenden Monaten ein. Mit Beachtung der Hygienemaßnahmen und mit vielen Veranstaltungen an der frischen Luft, wird wieder eine Plattform der Begegnung zwischen deutschen und polnischen Senioren geschafft.

Offizielle Eröffnung mit künstlerischem Programm wird am 11.08.2020 im cityTREFF bez granic (Slubicer Str. 8 in Frankfurt (Oder) stattfinden. 

Im Programm:

13:30 Uhr – Singen im Freien mit dem Chor „Lebensfreude“

15:00 Uhr – Eröffnung der Ausstellung „PROMIS“ in Frankfurt (Oder). Private Sammlung Malerei & Grafik von Wolfram – Werner Kipsch.

Die Ausstellung beinhaltet ausgewählte Portraits von den Künstlern und Persönlichkeiten aus der ganzen Welt, die in Frankfurt (Oder) aufgetreten sind. Die Öl- und Airbrush-Bilder wurden von den jeweiligen Prominenten signiert und haben somit für den Sammler einen besonderen Wert.  

 Auch die Deutsch-polnische Seniorenakademie 2019/2020 hält in den kommenden Wochen ein interessantes Angebot für die Senioren der Doppelstadt bereit. Geplant sind zwei Ausflüge (nach Hohenwalde und Owczary), sowie ein Intensivsprachkurs in der letzten Augustwoche. 

 Das ganze Programm, sowie die weiteren Informationen und Hinweise zur Anmeldung finden Sie vor Ort im cityTREFF oder im Internet unter: www.arle-ffo.de.

 

Die Veranstaltungen in Rahmen der Deutsch-polnischen Seniorenakademie werden durch den Klein-Projekte-Fonds (KPF) der Euroregion PRO EUROPA VIADRINA im Rahmen

des Kooperationsprogramms INTERREG V A Brandenburg – Polen 2014-2020, kofinanziert aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.